BRANCHE > SPONSORING

  • Magazin
  • Oper Frankfurt
  • November / Dezember 2022
  • S. 31

Perspektive Frankfurt

Unser Partner White & Case

[Oper Frankfurt]

Seit vier Jahren ist die globale Anwaltssozietät White & Case Partner der Oper Frankfurt. Gemeinsam haben wir die Podiumsreihe »Perspektive Frankfurt« ins Leben gerufen, bei der wir Persönlichkeiten aus Kultur, Politik, Sport und Wirtschaft eine Plattform bieten, um aus ihrer Perspektive zu einem aktuellen Thema ins Gespräch zu kommen. Wir freuen uns sehr, dass White & Case diese für uns überaus wichtige Partnerschaft um zwei weitere Jahre verlängert hat.


Drei Fragen an Karsten Wöckener, Office Executive Partner des Frankfurter Büros von White & Case


WAS VERBINDET WHITE & CASE UND DIE OPER FRANKFURT?

White & Case ist bekannt für seine aktive und erfolgreiche Pro Bono Praxis, die auf der ganzen Welt Menschen in Not zu ihrem Recht verhilft. Unser Engagement reicht von der Unterstützung der juristischen Ausbildung junger Menschen bis hin zu Ausstellungen im Metropolitan Museum of Art in New York sowie in der National Gallery in London. 2023 kommt die Förderung einer Ausstellung in der Alten Nationalgalerie in Berlin hinzu. In Frankfurt freuen wir uns, mit der Oper Frankfurt einen herausragenden und über die Landesgrenzen hinweg bekannten Partner gefunden haben.

WARUM FÖRDERT WHITE & CASE DIE OPER FRANKFURT?

Wir sind sehr froh darüber, vor nunmehr vier Jahren mit der Oper Frankfurt eine sehr konstruktive Partnerschaft eingegangen zu sein, die den Grundstein für unsere Podiumsreihe Perspektive Frankfurt gelegt hat. Mit unserem Frankfurter Büro, das seit mehr als 20 Jahren zum globalen Netzwerk von White & Case gehört, fühlen wir uns der Stadt aus vielschichtigen Gründen und Motiven verbunden und sind stolz darauf, was diese Stadt und ihre Bürger*innen erreichen. Frankfurt zeichnet das häufig genannte »Bürgerschaftliche Engagement« aus – und dem schließen wir uns sehr gerne an, passend zu unseren Kanzleiwerten.

WIE GEHT ES WEITER MIT WHITE & CASE UND DER OPER FRANKFURT?

Die zurückliegenden Veranstaltungen unserer Podiumsreihe haben gezeigt, wie vielfältig die Themen sind, die uns mit der Oper Frankfurt und ihrem geschätzten Publikum verbinden. Nachdem wir uns bei unserem letzten Event im Juni 2022 mit der Zukunft der Städtischen Bühnen beschäftigt haben, darf ich bereits verraten, dass wir uns bei unserer nächsten gemeinsamen Veranstaltung dem wichtigen Thema »Scouting junger Talente« widmen.

  • Quelle: Magazin
  • Oper Frankfurt
  • November / Dezember 2022
  • S. 31

PDF-Download

Artikelliste dieser Ausgabe