Pressemeldungen

Neue Doppelspitze

Rolando Villazón übernimmt die künstlerische Leitung, Rainer Heneis wird neuer Geschäftsführer

01. Jul 2021

Von: Internationale Stiftung Mozarteum

Zukünftig wird der gebürtige Österreicher Rainer Heneis als Geschäftsführer die Geschicke der Stiftung Mozarteum leiten. Der ausgebildete Diplom-Kaufmann und langjährige Medien- und Kulturmanager ist bereits seit 2019 erfolgreich in der Stiftung tätig und bisher als Chief Marketing Officer/CMO für Marketing- und Kommunikation der weltweit führenden Institution zur Bewahrung und Verbreitung des Erbe Mozarts verantwortlich.

Rolando Villazón wird künftig seinen Aufgabenbereich in Salzburg erweitern und zum künstlerischen Leiter der Stiftung Mozarteum bestellt. Neben seinen bisherigen Aufgaben als Intendant der Mozartwoche sowie als internationaler Mozartbotschafter der Stiftung übernimmt Villazón damit auch die Gesamtverantwortung für den laufenden Konzertbetrieb und alle künstlerischen Aktivitäten der Stiftung Mozarteum.

Foto: Rolando Villazón und Rainer Heneis © ISM / Nadine Kröpfl