PRESSEMELDUNGEN > PERSONALIA

Ulrich Lenz neuer Intendant ab 2023/24

Oper Graz • 26. November 2021

Von: Bühnen Graz

Die Bühnen Graz haben mit Unterstützung der Personalberatung Granat Executive Search sowie unter Begleitung einer Jury, die Neubesetzung der Intendanz der Oper Graz ab der Saison 23/24 ausgeschrieben.

Nach einem sorgfältigen Bewerbungsprozess und den daraus resultierenden Hearings mit Kandidatinnen und Kandidaten wurde einstimmig Ulrich Lenz als neuer geschäftsführender Intendant für die Oper Graz ab der Saison 23/24 vorgeschlagen.

Die Eigentümer sind diesem Vorschlag gefolgt und haben in der Landesregierung und Stadtregierung, sowie in der Generalversammlung die Bestellung von Herrn Lenz beschlossen und den Dienstvertrag genehmigt.

Grundlage dieser Entscheidung war die überzeugende Präsentation eines hoch interessanten und spannenden Konzeptes für die Oper Graz, das auch für die Zukunft die Strahlkraft dieses Hauses in der Stadt, der Region und auch überregional gewährleistet. 


Statement von Ulrich Lenz

„Ich freue mich sehr, ab 2023 in einer so spannenden und kreativen Stadt wie Graz das kulturelle Leben mitgestalten zu dürfen, und bedanke mich für das von der Findungskommission und den Vertretern der Stadt und des Landes in mich gesetzte Vertrauen.
Aufgrund meiner "österreichischen Vergangenheit" als Dramaturg am Landestheater Linz in der Zeit von 1998 bis 2003, die bis heute zu den beglückendsten und prägendsten Jahren meiner Laufbahn gehören, vor allem aber dank des herzlichen Empfangs durch die Eigentümer und die derzeitige Intendantin fühle ich mich schon jetzt ein wenig zuhause in Graz.
Als Ergebnis der hervorragenden Arbeit von Nora Schmid und ihres Teams finde ich in der Oper Graz ein gut aufgestelltes und hervorragend positioniertes Haus vor. Die ausgewogene und spannungsreiche Mischung im Programm des Hauses möchte ich gerne weiterführen und mit neuen, eigenen Akzenten bereichern. Dabei ist mir der Austausch mit anderen Kulturinstitutionen der Stadt, allen voran das Schauspielhaus Graz unter seiner dann neuen Intendantin Andrea Vilter, ebenso wichtig wie die interne Kommunikation mit den Mitarbeiter*innen der Oper Graz.“


Die Jury setzt sich zusammen aus (in alphabetischer Reihenfolge): 

Elisabeth Freismuth, Vorsitzende der Jury und Vorsitzende des Aufsichtsrates der Bühnen Graz
Stefan Herheim, Opernregisseur, design. Intendant Theater an der Wien ab 22/23
Bernhard Rinner, Geschäftsführer der Bühnen Graz
Pamela Rosenberg, US-amerikanische Kulturmanagerin und Intendantin
Jossi Wieler, Theaterregisseur, Opernregisseur und ehem. Intendant der Staatsoper Stuttgart

Foto: © Bernd Pürcherj